Diese Seite verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Verbesserung des Online-Angebotes. Mit der Nutzung stimmen Sie dem zu. Mehr dazu.
Menu
Neu
Abbildung kann abweichen.

2017er Dertinger Mandelberg Scheurebe Spätlese

Der herrlich frische Wein kommt direkt mit einem riesigen, bunten Strauß von Aromen in die Nase. Er bietet neben Cassis und Grapefruit auch Noten von Mango, Maracuja und Zitronenmelisse.
Frisch, fruchtig und wunderbar vielschichtig zeigt sich die Scheurebe auch am Gaumen. Als Begleitung zu asiatischen Speisen, Curries oder auch Früchten ist sie ein Gedicht.

Auf Lager

EUR 9,70 - bester Preis im Internet!
für 0.75l - € 12.93/l inkl. MwSt. zzgl. Versand. Sie haben den besten Preis. Sollten Sie den Wein zum Zeitpunkt des Kaufes günstiger im Internet finden, erstatten wir Ihnen die Differenz bei einem Einkauf auf Winestro.com!

Fruchtig: Fruchtig bezieht sich oft auf das Aroma des Weines. Im Gegensatz zu Weinen, die eher von Säure oder Bitterstoffen betont werden ist ein fruchtiger Wein eher weich im Geschmack. Dies resultiert nicht nur aus der Qualität der verarbeiteten Trauben, sondern auch aus dem Ausbau des Weines.

Scheurebe: Als weiße Rebsorte ist die Scheurebe eine Neuzüchtung aus einer Wildrebe und Riesling. Die Weine der Scheurebe werden oft lieblich oder süß ausgebaut, was bei dieser Rebsorte sehr stark betont ist.

Spätlese: Die Kategorie Spätlese liegt über Kabinett und unterhalb der Auslese. Obwohl der Name etwas anderes erwarten lässt, ist das Kriterium nicht das Lesedatum sondern das Mostgewicht. Im Allgemeinen müssen mindestens 85° Oechsle erreicht werden, im Weinbaugebiet Baden je nach Rebsorte 86° bis 95° Oechsle.

Über Weingut Oesterlein

Impressum des Winzers:
Weingut Oesterlein
Richard Klüpfel
Am Oberen Tor 9,
97877 Dertingen
weingut-oesterlein@t-online.de

Alle Weine dieses Weinguts suchen.
Unser Weingut

Im Aalbachtal, von einer reizvollen Landschaft umgeben, liegt der Weinort Dertingen in Tauberfranken.

Mit unseren 11 ha Rebfläche sind wir der größte Selbstvermarkterbetrieb des Dorfes.

Unser Weingut wurde Anfang der 60er Jahre von Walter Oesterlein gegründet. Mit einer Größe von 0,18 ha begann er seine Trauben selbst zu keltern und zu Wein auszubauen. Im Laufe der Jahre vergrößerte sich die Rebfläche und somit auch der Rebsortenspiegel.

Als Familienbetrieb freuen wir uns, Ihnen Weine anbieten zu können, die sich besonders durch Sortenreinheit und feinen Geschmack auszeichnen. Denn alle Weine, die wir anbieten, haben wir in unseren eigenen Weinbergen nach naturnahen und umweltschonenden Gesichtspunkten angebaut, geerntet und im Keller sorgfältig reifen lassen.

Kommentare und Berichte von Käufern

  • Zu diesem Wein gibt es noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten!

Folgende Weine könnten Sie auch interessieren

HIT
€ 5.00
für 0.75l - € 6.67/l inkl. MwSt. zzgl. Versand
HIT
€ 6.30
für 0.75l - € 8.4/l inkl. MwSt. zzgl. Versand
HIT
€ 8.40
für 0.75l - € 11.2/l inkl. MwSt. zzgl. Versand
FREI
HIT
€ 6.60
für 0.75l - € 8.8/l inkl. MwSt. zzgl. Versand
HIT
€ 6.90
für 0.75l - € 9.2/l inkl. MwSt. zzgl. Versand

Versandkostenfreie Weine

HIT
FREI
€ 7.00
für 0.75l - € 9.33/l inkl. MwSt. zzgl. Versand
FREI
FREI
€ 9.10
für 0.75l - € 12.13/l inkl. MwSt.
FREI
€ 12.60
für 0.75l - € 16.8/l inkl. MwSt.
Mehrere Winzereine Bestellung
Wein zum Essenvon Fisch bis Spargel
Viele Bioweineregional und bewusst
Günstig ab Hofohne Zwischenhändler